Aikido-Einführung für die Montessori Schule

Heute hatten wir die Mittelstüfler der Montessori Schule Bern für einen ersten Einblick ins Aikido zu Gast, was uns unheimlich gefreut hat. Denn die Grundsätze der Montessori-Pädagogik und diejenigen des Aikido passen sehr gut zusammen: Neugier, Vertrauen und Achtung, Förderung von Verantwortlichkeit und Entscheidungsfähigkeit sowie Liebe und Gewaltlosigkeit sind Prinzipien, die in der Schule wie auch im Dojo gelebt werden. Und auch der von Maria Montessori geprägte Begriff der “kosmischen Erziehung”, die Erkenntnis der grossen Zusammenhänge der Erde, lässt sich im Aikido-Training auf den Matten spüren und erfahren. Obwohl wir nur Zeit für eine kurze Einführung mit anschliessendem praktischen Übungen hatten, fanden wir es spannend, wie mühelos und einfach Kinder Techniken ausführen, in die Erwachsene oft viel Denkleistung hineinlegen. Super, dass ihr so gut mitgemacht habt! Die Woche mit einem Aikidotraining zu beginnen, war wirklich ein schönes Erlebnis!

Stefan & Björn