Aikido für Kinder & Jugendliche

Kinder_Ring


“Ich mache gerne Aikido weil mir die Bewegungen Spass machen.
Ich wäre gerne in Japan. Im Aikido lerne ich, was ich machen kann,
das mir nichts weh tut, und dem Angreifer auch nicht. Das ist Aikido.

Nils (8 Jahre)


Warum Aikido? – Bewegung, Spass und gewaltlose Selbstverteidigung

In der heutigen Welt sind Kinder und Jugendliche einer Vielzahl von schwierigen Situation ausgesetzt. Aikido hilft, diese zu meistern, und stärkt das Selbstbewusstsein.

Miteinander, nicht gegeneinander

Andere Kämpfkünste wie Karate oder Judo gehen grundsätzlich davon aus, dass Konfliktsituationen durch Kraft, bessere Technik oder Geschwindigkeit entschieden werden. Das Problem dabei: Es gibt immer jemanden, der kräftiger, schneller oder geschickter ist. Aikido wählt einen anderen Weg: Im Aikido geht es nicht ums “Gegeneinander”, sondern ums “Miteinander”.

Die Aikido-Bewegung zeigen, dass es weder Aggression noch Kampf braucht um Konflikte zu beenden. Aikido betont das friedvolle Miteinander und hilft, dass Konflikt- oder Kampfsituationen gar nicht erst entstehen.

Kein Wettkampf

Aikido ist kein Sport im eigentlichen Sinne: Im Aikido gibt es keinen Wettkampf und kein Kräftemessen – dennoch ist es eine Erfahrung, die fördert und fordert – und nicht zuletzt auch eine ganze Menge Spass macht.

Was bringt Kindern Aikido?

Im Aikido lernen Kinder und Jugendliche spielerisch sich selbst zu behaupten, ohne dafür Gewalt anwenden zu müssen. Sie können ihrer Energie freien Lauf lassen, und Spass an der Bewegung haben.

Regelmässiges Üben stärkt das Körperbewusstsein, die Atmung, die Koordination und die Raumwahrnehmung.

Für wen ist Aikido geeignet?

Aikido ist für Mädchen und Jungen ab ca. 5 Jahren gleichermassen geeignet. Aikido ist als sanfte Form bekannt. Es baut nicht auf körperliche Kraft auf und kann von jeder/jedem gelernt werden. Kindern fällt das Aikidolernen sogar einfacher als Erwachsenen; für sie ist es einfacher, den natürlichen Bewegungen zu folgen – und sie “schalten weniger den Kopf ein”. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Gratis Schnuppertraining

Ein unverbindliches Schnuppertraining ist gratis und jederzeit möglich. Kommen Sie vorbei und schauen Sie sich ein Training an – Sie sind herzlich willkommen. Bitte melden Sie sich vorher an.

kids

Ansprechpartner

Stefan Hess
E-Mail: dojo@aikido-buempliz.ch
Tel: 079 654 57 38