Sommerferien

IMG_1675Unser Dojo macht Sommerferien.

Das letzte Training (Keiko) vor den Sommerferien ist am Donnerstag 26. Juni 2014 – seid dabei und geniesst nach dem Schwitzen ein kühles Glas Bowle oder ein Bier…

Das erste Training nach den Ferien findet am Dienstag, 5. August, statt.

Wir wünschen schöne und erholsame Ferien!

Aikidoseminar in der Natur

Letztes Wochenende fand der legendäre Riedacher-Lehrgang unter der Leitung von Susanne Ernst statt. Aikido nicht nur auf den Tatami zu üben, sondern sich auf die Gegebenheiten vor Ort einzulassen, ist eine spannende Erfahrung. Der Boden unter dem Rasen ist uneben, mit Steinchen und Kuhlen durchzogen. Das stellt besondere Herausforderungen an den Geist, der sich nur auf die Technik fixiert. Aber auch der Körper ist gefragt: Ist er zu verkrampft, spürt man jede kleine Unebenheit, jedes Stöckchen beim Rollen; lässt man sich hingegen natürlich durch die Bewegung führen, gelingen die Rollen auch auf dem ungewohnten Untergrund. Schon allein diese Erkenntnis ist Grund genug sich nochmals werfen zu lassen.
Nach dem schweisstreibenden Training lockte das kühle Nass der Sense, die sich in kurzer Entfernung durch die Landschaft schlängelt.

Der Frühling hält Einzug im Dojo

2. Aikido-Intensiv-Seminar

Heute hatten wir unser intensives Intensivseminar im Mai. Es ist immer wieder spannend, Bewegungen auf den Grund zu gehen, neue Aspekte zusammen zu entdecken und manchmal danach die Technik mit anderen Augen zu sehen. Besonders schön ist es, wenn man für solche Entdeckungen mehr Zeit hat als in einem normalen Wochentraining.
Gefreut hat uns sehr, dass wir von Martin, der erst gestern von seinem Japanaufenthalt zurück gekommen ist, und es sich dennoch nicht hat nehmen lassen, heute schon wieder auf der Matte zu stehen, genmai cha – Grüntee mit geröstetem Reis – als Geschenk mitgebracht bekommen haben, die wir zusammen geniessen konnten…

Previous Posts Next Posts